Wie wir helfen

Das Team arbeitet ehrenamtlich und unterstützt auf persönliche und direkte Art und Weise, indem Ihre Spenden zu hundert Prozent ihrem Zweck zugeführt werden. Unsere laufenden Kosten werden durch die Vereinsmitgliedsbeiträge vollständig abgedeckt.

Geshe Ngawang Thapkhe fühlt sich durch seine engen familiären Bindungen nach Tibet (Region Kham) und Indien (Karnataka) dem Schicksal dieser Menschen sehr verbunden, zumal er als Exil-Tibeter ihre Nöte und Sorgen aus eigener Erfahrung kennt und durch den direkten Kontakt zu den Betroffenen genau weiss, wie sich ein „Versickern“ Ihrer Spendenbeiträge in Bürokratien aller Art wirksam verhindern läßt .